Außerhalb einer ländlichen Kleinstadt wird eines Nachts die sechsundzwanzigjährige Hannah Klamm erstochen. Der gleichaltrige Benjamin Michels wird aufgrund seiner merkwürdigen Beziehung zum Opfer schnell zum Hauptverdächtigen, doch Kommissar Schulte hat Zweifel. Berechtigte Zweifel? Oder gründen diese doch nur in Schuldgefühlen gegenüber seinem Sohn, die der Verdächtige in ihm weckt? Der Fall stellt den Kommissar vor ein großes Rätsel. Sein gläubiger Sohn lässt ihn dabei zwar an einer Theorie bezüglich Wahrheit und Wirklichkeit teilhaben, aber kann ihm das bei der Lösung des Falles eine Hilfe sein?

Mehr als nur ein Krimi!

Copyright © 2018 Andreas Mast
Herstellung und Verlag: BoD – Books on Demand, Norderstedt
230 Seiten; ISBN: 978-3-7481-5185-2

Menü schließen